Produktbewertung für Nexx X.D1 Voyager Endurohelm

Bewertung: 4.03 von 5 60

4.03 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

eingeschränkte Kaufempfehlung

Erstellt am 22.11.2017 09:36 Uhr

+Optik
+Ausstattung
+Preis

-Akustik bis 150km/h ok
-sehr schwerer ein/ausstieg

in meinem speziellen Fall zu wenig platz für die Ohren und bei offenem Visier hatte ich Windverwirbelungen im Helm bei Ca. Tempo 60, sodass ich schlecht atmen konnte.

hab ihn dann wieder zurückgegeben, da ich nicht zu 100% zufrieden war.
für jemanden, dem der Helm besser passt und nicht zu schnell fahren möchte ein toller Helm zum super Kurs.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
17.11.2017

Schlechte Bewertungen sind nachvollziehbar

Erstellt am 05.11.2017 15:43 Uhr

Durch die extreme Preisreduzierung und weiteren Rabatt zog der Helm meine Aufmerksamkeit auf sich. Und als Supermotofahrer will man natürlich einen mit Schirmchen - des Styles wegen. Obwohl diese Zwitter ehrlich gesagt für Offroad zu wenig Luft lassen und auf der Straße der Schirm den Wind fängt und Krawall macht.
Durch die kritischen Bewertungen bezüglich sich lösender Teile, habe ich mir die Qualität besonders genau angeschaut. Leider sind die Kritiken wirklich nachvollziehbar und ich habe somit auf den Kauf verzichtet. Eigentlich unglaublich zu welchem regulären Preis dieser Helm vorher angeboten wurde. Und der enge "Einstieg" war selbst für meinen schmalen Kopf grenzwertig.
Im Regal habe ich dann einen MTR SX1 entdeckt, der mit einem Bruchteil des Preises eine wesentlich höhere Qualitätsanmutung hinterlässt und schicker finde ich den auch noch.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:

Generell guter Helm, aber verbesserungsfähig

Erstellt am 27.09.2016 10:32 Uhr

Ich hab viele Enduro- / Adventure-Helme aufprobiert.
Es sollte ein Helm mit stabiler Schale sein (also schon mal nichts mit Polycarbonat-Schale), mit Innen-Sonnenvisier (da ich viel Touren fahre, auch sehr früh und spät am Tag), er sollte ein flatterfreien Schirm haben und mir gut passen. UND er sollte möglichst keine 700€ oder mehr kosten. (Mein Limit habe ich bei ~550-600€ angesetzt und habe bis zu dieser Preisklasse nahezu alle Helme mit den erwähnten Kriterien aufprobiert)

All diese Eigenschaften hat der XD1.
Das Sichtfeld ist sehr groß und angenehm, und dank Pinlock auch immer beschlagfrei.
Die Lautstärke ist bauartbedingt etwas höher als bei meinem X-lite 702, aber nicht viel. Insgesamt lässt sich der Helm sehr gut tragen, und auch auf der Autobahn bei Tempo 190 stört der Schirm nicht.

Nun zu den Kritikpunkten:

Das Visier könnte gerne eine Rasterung besitzen, das würde das fahren mit teilweise geöffnetem Visier einfacher machen.

Der Windabweiser löst sich gerne von selber, was ich sehr schade finde, da ich meinen bereits auf der Autobahn verloren habe. Dass der etwas lose sitzt fällt nämlich nicht unbedingt auf, und so war es bei mir, ich spürte es noch mal kurz "flapp flapp" einseitig flattern, dann war er weg. Ich werde mir wohl Ersatz nachbestellen müssen...

Das größte Manko jedoch ist der Verschlußriemen!
Dieser ist aus einem viel zu dünnem/weichen Material. Ich bin seit jeher Doppel-D gewöhnt, auch mein alter X-lite hatte diesen, aber beim XD1 ist der Riemen so weich, dass er sich schnell beim zuziehen (in der Länge) verdreht, knickt/faltet, und man dann beim öffnen echt Probleme hat. Da kann Nexx sich was von anderen Herstellern mit Doppel-D-Riemen was abgucken!

Ohne die beiden Kritikpunkte hätte der Helm von mir 5 Punkte bekommen!

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

unser Service wird Ihnen gern einen Windabweiser liefern.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
02.05.2016

Schön und praktisch aber Laut.

Erstellt am 01.05.2016 15:48 Uhr

Ich bewerte nach einem Jahr. Ich war am Anfang sehr zufrieden doch dann auf Reisen habe ich gemerkt dass es schon sehr Laut ist und nach einige Zeit sitzt Visier nicht mehr ganz und Wind kommt rein , dann ist ziemlich problematisch Innenfuter zuruck zu montieren. Für Normalbetrieb ist sie ideal doch für ,,Nomaden,, lohnt sich mehr etwas in Top Qualität.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

bitte lassen Sie den Helm einmal in Ihrer Louis Filiale kontrollieren, er befindet sich noch in der Gewährleistung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
13.02.2015

Optisch Top, aber...

Erstellt am 16.04.2016 14:16 Uhr

Der Helm macht optisch einiges her ( wenn man auf dieses kantige steht) und vor allem die zusätzlichen Features sind sehr gut. Die Sonnenblende rastet fein ein und der Tragekomfort ist für mich super.
Aber: Nachdem ich den Helm schonmal zurück gegeben hatte, weil die linke Schildmechanik sich nicht löste und zudem beim ersten Helm fast das komplette Zusatzmaterial fehlte, gab ich Nexx noch eine Chance.
Da ich erst gestern zum probieren kam, könnte ich erst jetzt erkennen, dass das Visier oben rechts einen rießigen Spalt hatt (einige Millimeter) und es richtig zieht. Die untere Gummilippe am Halsbereich löste sich (unsauber und sparsam geklebt) und das Pinlock-Visier brach an den Halterungen (wurde repariert)
Für einen Helm in dieser Preisklasse nicht zumutbar!
Jetzt habe ich einen im Prinzip neuen Helm mit gravierenden Mängeln.
Ich würde auf einen anderen Helm ausweichen, und vl zeigt sich Louis bei mir Kulant.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

vielen Dank für die Artikelbewertung. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität der Ware gerade und wir wollen die Reklamation gern prüfen. Hierfür bitten wir um Rücksendung des Artikels mit einer Kopie des Kaufbeleges. Wir finden sicherlich eine zufriedenstellende Lösung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
29.02.2016

Außen hui innen pfui

Erstellt am 14.08.2015 15:45 Uhr

Optisch erste Sahne,so sollte ein Endurohelm aussehen.Er ist zwar etwas laut,aber damit hätte ich leben können (R1200GS).Doch gleich bei der ersten Ausfahrt konnte ich die Sonnenblende nicht mehr bedienen,sie klemmte irgendwo zwischen Außenschale und Innenfutter.die Befestigungklemmen für das Inlet sind nur geklebt und haben sich komplett verschoben und der Kleber war ganz weich und hat sogar Fäden gezogen--- das kann nicht halten!!! Für 350 Euro ein No-Go!
Hoffe, dass dies ein Einzelfall ist,denn mit diesem Kommunikationsystem wäre dieser Helm eine tolle Sache gewesen.Jetzt wird es halt doch wieder ein Shoei oder Arai ohne Sonnenblende.

Kommentar:
Hallo Roland,

vielen Dank für Ihre Artikelbewertung. Wir bedauern, dass Ihnen der Artikel Kummer bereitet hat. Dieses ist nicht unsere Absicht. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität des Helms gerade und wir wollen Ihre Reklamation gern prüfen. Hierfür senden Sie den Helm bitte mit einer Kopie des Kaufbeleges an uns zurück. Wir finden sicherlich eine zufriedenstellende Lösung für Sie.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
06.08.2015

Nicht ausgereift

Erstellt am 07.01.2015 09:24 Uhr

Eigentlich ein prima Helm; mach eine wertigen Eindruck. Leider habe ich es aber nicht geschafft, das Windschild zu demontieren, um das Pinlockvisir montieren zu können. Eine Befestigung konnte ich lösen, die Zweite leider nicht. Auch bei dem zweiten Helm, den ich nochmals bestellt habe, ist es mir nicht gelungen, den zweiten Kunststoffnippel zu lösen und den Windschild zu demontieren. Zudem machen die Kunststoffnippel einen sehr fragilen Eindruck. Also Helm zurück. Schade.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

bitte suchen Sie mit Ihrem Helm einmal eine Louis Filiale auf, gern helfen wir Ihnen dort bei der Montage des Pinlock Visiers.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
30.12.2014