Produktbewertung für Shoei X-Spirit III Marquez TC-1 Integralhelm

Bewertung: 4.68 von 5 19

4.68 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Oberklasse mit Abzügen

Erstellt am 04.01.2018 23:33 Uhr

Generell ist der Helm top gearbeitet. Die Details erfreuen mich besonders. Die Möglichkeit der Winkelverstellung des Innenfutters habe ich genutzt und es ist klasse. Ebenso lässt sich der Anpressdruck des Visiers an das Gummi an der Stirn anpassen. Ganz besonders herausragend ist der kleine Windabweiser (insbesondere in Verbindung mit dem Netz unter dem Kinn), welcher an der unteren Helmkante angebracht wird. Sehr klein und schon fast unauffällig leitet er den Fahrtwind am Hals vorbei. Insgesamt sind drei Teile zw. Helmschale und Wangenpolster einzubringen. Der Atemabweiser an der Nase, das Netz und den Windabweiser am Kinn. Netz und Abweiser werden zusammen eingesteckt, was schon echt schwierig ist.

Im Innenpolster lassen sich an den Ohren kleine Polster entfernen, um ein Com-System einbauen zu können. Für einen reinen Sporthelm wirklich durchdacht. Zu einem vernünftigen Helm gehört einfach auch ein Doppel D Ring Kinnriemen. Sicherer geht es einfach nicht. Insgesamt war der Helm zu Beginn sehr eng. Das gibt sich aber, so dass er nach einiger Zeit klasse sitzt.

Die Belüftung ist solide. Selbst bei geringerer Geschwindigkeit funktioniert das System auch ohne die mitgelieferte Pin Lock Innenscheibe. Der X Spirit III ist einer der wenigen Helme mit Wangenpolsterbelüftung. Ich fahre nie wieder eine Mütze ohne diese Technik.

Jetzt zu meiner Kritik. Mitgeliefert wird z. B. auch ein wenig Silikonflüssigkeit für die Pflege des Stirnkantengummis, an welches sich das Visier anpresst. Das ist im Prinzip ebenfalls absolute Oberklasse. Ich kann euch nur raten, diese Flüssigkeit (letztlich geht auch jeder Pkw-Gummipflegestift) auch an den Rasten des Visiers (bzw. der Mechanik am Helm) und dem Öffnungsriegel der Stirnbelüftung zu benutzen. Ist das nicht super geschmeidig 'geölt', ist der Visierlauf schon sehr fest. Das führt dazu, dass sich das Visier bei der Öffnung etwas verbiegt und die geöffnete Stirnbelüftung schließt. Ich finde das darf nicht passieren, auch wenn man sich selbst durch 'Pflege' helfen kann.

Evtl. muss ich den Hut mal zu Shoei zur Justierung geben. Insgesamt ist es aber ein Spitzenprodukt und jederzeit zu empfehlen.

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
27.06.2017