Produktbewertung für Delo Luftfilter

Bewertung: 4.32 von 5 73

4.32 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Kein Vergleich zum Original

Erstellt am 03.10.2017 17:30 Uhr

Habe den Luftfilter gekauft, weil ich bei meiner gebrauchten Suzuki Bandit GSF 1200 K6 einen gefühlt etwas zu hohen Verbrauch hatte. Nach dem ersetzen des originalen Luftfilters bildete ich mir ein, dass sich dieser etwas besserte. Nach und nach sind mir aber immer mehr komische Sachen aufgefallen, Stottern, schlechte Gasannahme insbesondere nach Halbgas in hohen Drehzahlen (zb beim zügigen Kurvenfahren) und manchmal ging sie nach großer Belastung (Bergauffahren) sogar ganz aus wenn ich die Kupplung gezogen habe.

Nach einigem Rätselraten habe ich dann testweise den alten Filter wieder verbaut und alle Probleme waren gelöst. Dieser Filter ist ja explizit für genau mein Modell von Louis freigegeben. Für die neuere GSF1250 wird scheinbar der selbe Filter verkauft (vgl. Artikelnummer). Laut einer anderen Bewertung ist dieser Filter aber auch für dieses andere Bike scheinbar nicht geeignet.

Bin leider sehr enttäuscht von Louis, scheinbar wird die Ware nicht besonders genau getestet, bevor sie verkauft wird.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

bitte senden Sie uns den Artikel mit Kaufbeleg zur Überprüfung ein, wir werden uns der Sache gern annehmen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
26.05.2017

Falsche Bezeichnung

Erstellt am 30.09.2017 13:13 Uhr

Habe den Luftfilter im Shop für eine ungedrosselte GS500 WVBK gekauft. Laut Shop und Webseite ist der Filter mit der Nummer 01D00 für die ungedrosselte Version und 01D50 für die gedrosselte. Es ist genau umgedreht. Ergo habe ich den falschen Luftfilter gekauft, danke Louis. Warum korrigiert ihr das nicht? Laut diverser Foren besteht das Problem schon seit Jahren, dass das falsch deklariert ist!
Ich habe jetzt WOCHEN damit vergeudet herauszufinden, wo der Fehler lag! (habe die Maschine zeitgleich entdrosselt)

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

wir haben die Problematik bereits einmal mit einem Suzuki Händler abgeklärt, unsere Zuordnung entspricht der von Suzuki.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.09.2017

Qualitativ minderwertig.

Erstellt am 23.04.2017 17:12 Uhr

1 von 3 Halterungen nach nur 1500 Km ca. abgebrochen und das Metallgehäuse zum teil durchgerostet! Somit musste ich mir, während meine Reise durch Italien, was neues vorort kaufen....sehr ärgerlich!

Kommentar:
Hallo Michele,

vielen Dank für die Artikelbewertung. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität der Ware gerade und wir wollen die Reklamation gern prüfen. Hierfür bitten wir um Rücksendung des Artikels mit einer Kopie des Kaufbeleges. Wir finden sicherlich eine zufriedenstellende Lösung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
06.02.2017

Nicht passend für Honda seven fifty/RC 42

Erstellt am 10.04.2017 16:07 Uhr

Die Ansaugöffnung ist leider zu klein, sie sollte so groß wir der kompletten Bereich innerhalb der Gummidichtung sein, leider deckt die Aussparung nur ca. 50% der Fläche ab. Scheint aber ein generelles Problem bei Luftfiltern für die RC42 zu sein das diese 2 Versionen im Umlauf sind.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

unser Luftfilter entspricht im Ansaugquerschnitt dem original Honda Filter.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
02.04.2017

günstiger Preis - Einbau eine totale Katastrophe

Erstellt am 04.06.2012 19:14 Uhr

Der Artikel klingt mit einem Preis von 29,99,-Eur auf den ersten Blick sehr interessant. Kostet doch das original Produkt knappe 70,-Eur.
Der Einbau allerdings ist wirklich ein Abenteuer.
Denn hier wird nicht der komplette Filter mit Kunststoffrahmen geliefert, sondern lediglich der Filter selbst.
Was man erst beim einbau merkt - der Kunststoffrahmen (deckel oben und unten) ist miteinander vernietet.
Den alten Filter kann man mit einer Schere gut herausschneiden, aber um den neuen Filter einzubauen ist es unumgänglich, die Nieten aufzubohren. Danach benötigt man 3x M3x50mm Gewindeschrauben um die Konstruktion wieder zusammen zu bekommen. Mit etwas Schraubensicherungslack geht das - aber soetwas sollte man evtl. schon vorher wissen. Nicht jeder nennt eine Ständerbohrmaschine und passende Schrauben sein eigen für diese Konstruktion.

Hier ein Bild wie der original Filter aussieht.

http://www.moppedblog.de/wp-content/uploads/2009/07/R6_Luftfilter.jpg

Gut zu erkennen die 3 Nieten welche aufgebohrt werden müssen um den neuen Filter einzusetzen.
Für 70,-Eur bekommt man allerdings die komplette Einheit
(auf dem Bild links zu sehen)

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

wir haben zu jedem Filter ein Bild hinterlegt, hier können Sie sehen, dass nur der Filtereinsatz geliefert wird. Wir haben uns dazu entschieden, da die ganze Einheit sehr teuer ist.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
19.04.2012