Europas Nr.1 für Motorrad & Freizeit

Tipps für Motorradtouren nach Italien

Was ist bei einer Motorradtour nach Italien zu beachten? Welche Dokumente sind mitzuführen? Louis liefert Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen. Irrtümer und Fehler vorbehalten – alle Angaben ohne Gewähr.

[ICON - Die Flagge von Italien.]

Italien

I

[HEADER - Italien.]

[ICON - Der Führerschein & Co.]Mitzuführende Dokumente

  • Führerschein und Fahrzeugschein
  • Personalausweis oder Reisepass (Seit dem 26.06.12 müssen auch Kinder, die innerhalb der EU reisen, einen eigenen Ausweis besitzen.)
  • Grüne Versicherungskarte

[ICON - Der Verbandkasten.]Verbandszeug / Warnweste

Weder Verbandsbeutel noch Warnweste sind zwingend vorgeschrieben. Sinnvoll ist jedoch, immer beides dabei zu haben.

[ICON - Der Helm.]

Helmpflicht

In Italien gilt Helmpflicht! Zugelassen sind nur Helme, die der ECE-Norm 22-05 entsprechen. Das Prüfsiegel / der Aufnäher muss im Helm angebracht / vorhanden sein. Bei Zuwiderhandlung drohen hohe Bußgelder, zudem kann das Motorrad bis zu 90 Tage beschlagnahmt werden.

[ICON - Der Scheinwerfer.]Beleuchtung

Motorräder müssen auch tagsüber mit Licht gefahren werden.

[ICON - Der Tacho.]Geschwindigkeit

  • Innerorts: 50 km/h
  • Außerorts: 90 km/h
  • Autobahn blau: 110 km/h (90 km/h bei Nässe und für Anfänger < 3 Jahre)
  • Autobahn grün: 130 km/h (110 km/h bei Nässe, 100 km/h für Anfänger < 3 Jahre)

Hinweis: Motorräder unter 150 cm³ dürfen weder auf Autobahnen noch auf Schnellstraßen fahren.

[ICON- Die Autobahn Maut.]Mautpflicht

Autobahnen sind in Italien generell mautpflichtig.

[ICON - Der Notruf.]Notrufnummern

112

[ICON - Der Alkohol.]Alkoholbestimmung

0,5 Promille

[ICON - Die Info.]Weitere Informationen

Italienische Zentrale für Tourismus: www.enit.it

Motorradtouren über die Grenze Italiens hinaus

Hier finden Sie Tipps für Motorradtouren in den Nachbarländern Italiens.

[IMAGE - Die angrenzende Länder von Italien.]
Zuletzt angesehene Artikel

Sie haben keine kürzlich angesehenen Artikel.